Teleshopping..

26 Oktober, 2006

da sitz ich doch mit ´ner schönen tasse kaffee vor mein fernsehkasten und was läuft ?
homeshopping ! na toll, denk ich so … bestell ja sonst immer bei diesen otto aus hamburg, und nu kann man das auch im fernseh..
mein Oller war ja mit sein freund Erwin zu´n angeln und ich hatte freie bahn. Fangen tun die beiden ja sowieso nienich was, aber das soll ja so beruhigen… das angeln.
frag mich nur, was da bei meinem Ollen noch zu beruhigen ist. … grenzt ja schon an totenstille der mann.
na ja, ich mir also was zu´n schreiben hingelegt – das telefon geschnappt und ´ne zigarette angemacht…
na, zuerst war da ja nu viel tüdelkram den man nicht braucht…
aber dann gings los :
zuerst kamen die puppen und teddies. mein gott, die waren so niedlich.. und erst der kerl der die da verkauft hat…
nee, wie der so richtig mit herzblut wat vertellt hat zu diese puppen : “ die schühchen, schauns mal , liebe damen… und dieses näschen, herzallerliebst! “
na ja, für so´n kerl war das schon ´nen büschen viel… erinnert mich an den jungschen kerl von oben – den Meyer – der hat auch so was..
na, kann ja jedereinen in sien schlafzimmer machen was er will und is ja nu auch wohl modern so´n büschen andersrum.
gibt ja nu auch schon solche politikers, und nett sind die ja auch immer und man merkt das ja auch nicht so. frag mich nur immer, was der ihr freund so bei´n damenprogramm macht ?
der Meyer hat ja auch ´nen freund. kann man nichts über sagen, immer nett und die treppe macht der auch immer.
ich komm da ja mit klar, aber mein Oller kriegt jedesmal nen roten kopf wenn der Meyer mal klingelt…
aber mein Oller is da wohl auch nich so geeignet für mit seine schlabberbüxen und seine verklemmten ansichten.
na jedefalls, der kerl da aus´m fernseher war schon niedlich und dann kam er mit seiner „Gaby“…
so´n ne süsse pupp´ war das. ich gleich die bestellnummer aufgeschrieben.

dann kam ne frau mit so´n gesundheitskram. Algens aus´m meer von die japaners , die kannste dir ins gesicht pappen und essen kannste die auch. dazu musste dann noch eine von ihren duftkerzen anmachen und ´ne musik cd hatte die dann auch die du dabei hören musst.
schenkt dir glatt 5 jahre jugend zurück, musste nur ganz fest an glauben..
soll dann auch dein „sexualleben“ bereichern.
wär ja nicht schlecht, wenn das wirkt…
stell mir nur vor wie mein Oller mit dem schlamm im gesicht dabei aussieht…
man kann ja nie wissen… und wenn das bei die japaners hilft, warum nicht auch bei mein Ollen.

plötzlich bimmelte das telefon und meine freundin Gerda war drann.
die hat dann gleich so auf mich eingesabbelt das ich die bestellnummer nicht mitgekricht hab.
so´n schiet aber auch..
nur wegen Gerda und ihr´n gesabbel wird es nun keine „Bereicherung meines Sexuallebens“ geben.

naja, ich hab ja noch die von der pupp`… ischa auch nett, und wenn mein Oller wieder wie doll schnarcht, knuddel ich eben die lütte Gabi.

so, nun muss ich aber hier schnell „ausloggen“
hör grad den schlüssel drehen… er muss das ja nicht mitkriegen was ich so morgens mach.
und wenn er schön beruhigt ist, hat das ja auch was…
aber morgen schalt ich wieder ein. vielleicht kommt das mit die algens ja nochmal und dann ruf ich da an !
dann ist schluß mit die ruhe, Heini !
 

Advertisements

nee, aber auch…

24 Oktober, 2006

ich bin vielleicht in Fahrt.. will ich doch heute morgen nur mal schnell in den supermarkt und für mein´n Ollen die Zeitung und ´nen paar rundstücke holen , da läuft mir doch die zimtzicke von gegenüber übern weg.
ich war natürlich so, wie man so morgens um 8 aussieht.. nich gestyled und so… natürlich hatte ich ´nen tuch über die lockenwicklers und mein jogging anzug war auch sauber und gebügelt. gehört sich doch so, oder ?
na gut, so´n lüttschen fleck hatte ich schon rechts auf´m busen.. von meinem kaffee heut früh …und ´nen büschen asche war da wohl auch noch draufgefallen…na jedenfalls war die zimtzicke mal wieder aufgedonnert wie nix, und was die alles an farbe im gesicht hatte… der reinste picasso !
„hach, guten morgen Frau Hottenkötter“ flötete sie mich an…“auch schon so früh auf ?“ und dazu dieser blick : so ganz von tief unten, sag ich ihnen… dabei soll die mir mal kommen, die treppe hat sie auch nicht gemacht letzte woche und wenn die ihre depris schiebt, dann sollten sie die mal sehen… nix mehr mit picasso und schneiderkostümchen, nee …. ich glaub ja, der ihr Herr Lehmann is in wirklichkeit ihr chef und die haben ein verhältnis… is doch komisch wenn der nienich am wochenende da is, oder ? aber das krieg ich noch raus….jedenfalls braucht sie mich nich um 8 schon so anflöten…